Referenzen

Verbindlich und authentisch. Lesen Sie, was Kandidaten zur Zusammenarbeit mit headnet Personalberatung sagen.

Hartmut H., Bereichsleiter Qualitäts- und Projektmanagement bei einem Konzern des Maschinenbaus, sagt:

"Frau Henniges hat mich auf eine sehr interessante Vakanz hin kontaktiert. Wir haben sehr gute und zielgerichtete, persönliche Gespräch geführt. Frau Henniges unterscheidet sich durch die Art und die Inhalte der gestellten Fragen im persönlichen Austausch sehr wohltuend von anderen Headhuntern im Business. Ihre Einschätzungen bezüglich fachlicher und persönlicher Natur, im Hinblick auf die Vakanz, waren sehr zutreffend. Als Kandidat fühlt man sich gut verstanden und professionell gegenüber dem Unternehmen vertreten. Es ist in jeglicher Hinsicht eine lohnende und bereichernde Zusammenarbeit."

Renke Schlarmann, Technischer Leiter im Fahrzeugbau, sagt:

Als mich Frau Henniges von headnet anrief, war ich nicht aktiv auf der Suche nach einer neuen Anstellung, aber sie hatte mich auf irgendeine Weise entdeckt.
Die zu besetzende Position war noch nicht offiziell ausgeschrieben, und so fand das erste Telefonat mit der nötigen Geheimhaltung über das zukünftige Unternehmen statt. Mein Interesse war damit geweckt. In weiteren Gesprächen berichtete Frau Henniges dann offen und ehrlich über weitere Details der zu besetzenden Stelle, und ich bekam einen sehr realistischen Eindruck von der Position. Zur Vorbereitung auf das erste Vorstellungsgespräch ging Frau Henniges, neben den vielen sachlichen Fakten, auch auf die Charaktere der Gesprächsteilnehmer im Unternehmen ein. So war ich optimal vorbereitet. Dieses setzte sich in den folgenden Gesprächen in gleicher Weise fort.
Natürlich gab es in der Bewerbungsphase bis zum erfolgreichen Stellenwechsel Höhen und Tiefen, aber mit Frau Henniges konnte ich immer offen und ehrlich sprechen, ohne die Befürchtung zu haben, meine Chance auf den Stellenwechsel zu beeinträchtigen.
Am Ende der erfolgreichen Bewerbungsphase und der sehr angenehmen Zusammenarbeit mit Frau Henniges steht eine Position und ein Unternehmen, das zu mir passt.

Hendrik P., Vertriebsleiter im Apparate- und Anlagenbau, sagt:

"Frau Henniges von der headnet Personalberatung versteht es, von der Kontaktaufnahme und den ersten Gesprächen mit dem potentiellen neuen Arbeitgeber bis über den erfolgreichen Vertragsabschluss hinaus eine ebenso professionelle wie persönliche Atmosphäre zu generieren. Sie hat ein ausgezeichnetes Gespür für die Fähigkeiten und Bedürfnisse von Kandidat und Unternehmen. Frau Henniges zeichnet sich durch ein herausragendes Urteilsvermögen und eine ebenso gradlinige wie nachhaltige Kommunikation aus, die die Philosophie des Personalberaters als loyaler Unterstützer des Kandidaten und des suchenden Unternehmens gleichermaßen zur hohen beiderseitigen Zufriedenheit ausfüllt. Die Zusammenarbeit mit ihr kann ich als ausgesprochen angenehm und erfolgreich beschreiben."

Frank M., Business Development Manager Export eines international tätigen Unternehmens der Klimatechnik, sagt:

"Ich hatte mit vielen Headhuntern und Personalberatern im Laufe meiner Karriere Kontakt, viele versprachen vieles und hielten nichts - andere suchten Karteileichen. Mit der headnet Personalberatung und in persona Frau Henniges fand ich eine Personalberaterin, die ihre Berufung fand und sich diesen Namen auch verdient! 

In dem sehr ausführlichen Vorgespräch stellte mir Frau Henniges detaillierte und tiefgehende Fragen zu meiner Person. Durch umfassende und konkrete Informationen zum Unternehmen, seiner wirtschaftlichen Lage und den Visionen hab ich wiederum eine sehr gute Vorstellung zu Aufgaben und Verantwortlichkeiten bekommen. Während des Einstellungsgespräches fand ich dieses zu 100% vor - nie wurde ich so gut vorbereitet. Frau Henniges versteht es auch, sich in den Kandidaten hineinzuversetzen und eventuelle Bedenken und Erfahrungen mitzuberücksichtigen. Fachlich und menschlich hat es in jedem Fall gepasst. Durch diese für mich sehr wichtigen Punkte verlief das Vorstellungsgespräch bestens und ich konnte es deshalb dazu nutzen, weitere Details zu den für mich wichtigen Punkten zu erfragen und zu klären. Die individuelle Basis war ja bereits vorhanden und das hat den Entscheidungsprozess erheblich vorangebracht. Ich habe mich von Frau Henniges stets rundherum sehr professionell betreut gefühlt - hier spreche ich großen Respekt und meine Anerkennung aus, weil man nicht nur eine Akte ist, sondern eben das Menschliche zu 100% gewahrt bleibt. Ich kann die headnet Personalberatung sehr empfehlen!"

Jens K., Teamleiter Elektrotechnik in einem mittelständischen Maschinenbauunternehmen, sagt:

"Ich habe Frau Henniges durch meinen Wunsch nach beruflicher Veränderung als sehr kompetente Personalberaterin kennen gelernt, die sich mit mir als Person und der zu besetzenden Stelle bestens auseinandergesetzt hat. Bei der Vorstellung der zu besetzenden Position habe ich sehr deutlich gemerkt, wie sehr sich Frau Henniges in die Unternehmensstruktur und in die zukünftige Ausrichtung dieses Unternehmens hineingedacht hat. Genauso hat sie meine Person, meine Eignungen und Wünsche analysiert, um bestmögliche Ergebnisse für mich und für das Unternehmen zu erreichen. Frau Henniges blieb mir auf all meine Fragen keine Antwort schuldig. Sehr beeindruckt hat mich zudem, dass Frau Henniges direkt das Gefühl vermittelte, auch wenn es bei unserem Erstkontakt (noch) nicht zu einem neuen Arbeitsverhältnis kam, durchgehend kompetent mit extrem kurzen Reaktionszeiten bei Fragen oder Absprachen betreut zu werden. Besonders schätzte ich die gradlinige Kommunikation ohne Haken und Ösen. Bei Frau Henniges hat man als Kandidat nicht das Gefühl vermittelt, sondern wirklich beraten zu werden. Ich bedanke mich bei Frau Henniges und freue mich weiterhin auf enge Zusammenarbeit."

Christian E., Vertriebsingenieur in teamleitender Funktion bei einem international führenden Anbieter von Logistikautomationslösungen im Gesundheitswesen sagt:

"Das freundliche Angebot von Frau Henniges hat mich neugierig auf die zu besetzende Stelle und vor allem das suchende Unternehmen gemacht. Obwohl die Anforderungen an den neuen Mitarbeiter in einigen Punkten etwas anders lagen, als mein damaliger Werdegang und meine Berufserfahrung es hergaben, hat sich Frau Henniges überzeugt gezeigt, dass ich eine hervorragende Besetzung wäre. Meine Stärken und Schwächen konnte Frau Henniges dabei durch gezielte Fragestellungen sehr schnell auf den Punkt bringen, was wiederum den Vorteil hatte, dass ich entsprechend vorbereitet war und wusste, auf was ich mich einlasse.
Sowohl in der Vorbereitungs- als auch in der Verhandlungsphase, konnte ich mich stets an Frau Henniges wenden, welche mir das perfekte Gefühl einer intensiven Betreuung gab. Auch nach Abschluss des Arbeitsvertrages und nach einigen Monaten der Tätigkeit hat sich Frau Henniges noch bei mir nach meinem Wohlbefinden erkundigt, so dass ich hier eine klare Weiterempfehlung aussprechen möchte. Frau Henniges ist wirklich daran interessiert, die Ziele und Wünsche der Auftraggeber mit denen der Bewerber zu verknüpfen, so dass man jederzeit das Gefühl hat, hervorragend beraten und betreut zu sein."

Oliver H., Leiter Business Unit Modulmontage bei einem namhaften Systemlieferanten elektronischer Baugruppen, sagt:

"Schon aufgrund meines beruflichen Hintergrunds als Qualitätsmanager im Elektronikbereich ist mein Blick auf einen möglichst optimalen Ablauf von Prozessen gerichtet: effizient und zielgerichtet sollten sie sein. Den Kontakt mit Frau Henniges von headnet Personalberatung habe ich genauso erlebt. Sie suchte einen Leiter Qualitätssicherung für hochwertige Elektronikbauteile. Nach sehr informativen Vorgesprächen mit Frau Henniges hatte ich den Eindruck, der Job ist es. Frau Henniges hatte mich und die Wünsche ihres Kunden hervorragend eingeschätzt und die Richtigen zusammengebracht. Ich bin heute noch in diesem Unternehmen tätig!"

Martin Weber, Architect Business Intelligence in einem mittelständischen IT-Consultingunternehmen, sagt:

„Durch einen gemeinsamen Kontakt hatte ich von einer spannenden BI-Vakanz erfahren. Ich hatte gerade einen Jobwechsel ins Auge gefasst. Insofern ergab es sich nahezu ideal für mich. Gleich der erste telefonische Kontakt mit Frau Henniges war sehr informativ, ich habe gemerkt, sie kennt den Kunden und steckt fachlich im Thema. Das hat mir sehr gefallen, der Job interessierte mich. Durch die Schlussphase in meinem Projekt und meine Kündigungsfristen wurde es dann doch noch etwas hektisch. Der Kommentar von Frau Henniges war nur „Das bekommen wir schon hin“. Sie hat es tatsächlich geschafft, mich mit dem Kunden zeitnah zusammen zu bringen. Es passte – und wenig später hatte ich den Job, den ich haben wollte. Das war ein wirklich professionelles Matching!
Frau Henniges hat die gesamte Bewerbungsphase und die Probezeit professionell, persönlich und verantwortungsvoll begleitet. Ich danke ihr für ihr Engagement.“

Christoph W., Teamleiter Network and Security in einem weltweit tätigen Großunternehmen der Chemieindustrie, sagt:

"Ich habe Frau Henniges als sehr kompetente, erfahrene und professionelle Ansprechpartnerin kennen gelernt. Ich schätze an ihr die offene und trotzdem zielgerichtete Kommunikation. Sie war in der Lage, die mir angebotene Stelle detailliert darzustellen und auf meine Fragen kompetente Antworten zu geben. Dieses trifft man leider heutzutage im Bereich der Personalberatung immer seltener an.
Auch wenn es für mich letztendlich nicht mit der angebotenen Stelle geklappt hat, kann ich Frau Henniges ruhigen Gewissens weiter empfehlen.

Frau Henniges steht voll und ganz hinter dem was Sie tut und das sehr professionell und trotzdem menschlich. Danke."

Christian. C., Projekt Manager einer Konzerntochter im Bereich Telekommunikation, sagt:

"Frau Henniges von headnet legt sehr viel Wert auf eine sehr hohe Passgenauigkeit zwischen Auftraggeber und Kandidat. Dabei zählt für sie neben der harte Faktenlage vor allem auch, ob die "Chemie" zwischen beiden - Kandidat und Auftraggeber - stimmen könnte. Dazu führt sie systematische Interviews und versucht, die Erwartungen der Beteiligten genau zu verstehen. Mich als Kandidaten hat Frau Henniges optimal auf das Gespräch mit der Geschäftsführung des Zielunternehmens vorbereitet. Die Erwartungen auf beiden Seiten passten. So sollte professionelle Personalberatung sein. Vielen Dank!"

Patrick Stolze, Techniker in einem mittelständischen Unternehmen des Sondermaschinenbaus, sagt:

"Gerade erst hatte ich die Abschlussprüfung bestanden und schon ging es aus dem Prüfungsstress in die Jobsuche. In dieser Situation kam das Angebot von headnet, über eine neu zu besetzende Stelle als Servicetechniker zu sprechen, gerade zur richtigen Zeit für mich. Ich tauschte mich zunächst mit Frau Henniges per Telefon und später bei einem persönlichen Treffen über meine Qualifikationen, meine Vorstellungen und Wünsche aus, und ich erfuhr von einem Unternehmen, das jemanden mit meiner Qualifikation suchte und das zu meinen Vorstellungen, wie es für mich beruflich weitergehen solle, passen würde. Es wurde zeitnah ein Vorstellungsgespräch verabredet, und ich unterschrieb kurz darauf schon den Arbeitsvertrag.

Seit ich bei meinem neuen Arbeitgeber tätig bin, sind nun gut zwei Monate vergangen. Ich bin nach wie vor sehr zufrieden. Der Job passt zu mir. Auch im Bekanntenkreis habe ich headnet und Frau Henniges bereits weiterempfohlen. Von anderen Headhuntern konnte Frau Henniges sich dadurch abheben, dass sie stetig am Ball geblieben ist und mich während der ganzen Zeit auf dem Laufenden gehalten hat. Sie hat mir zudem das Gefühl geben, nicht bloß irgendein Kandidat von vielen zu sein."

Björn H., Project Manager im Bereich Transportlogistik, sagt:

"Ich war (noch) nicht aktiv auf Jobsuche, aber offen für Angebote, und erhielt immer wieder, oft nicht in Frage kommende Angebote von verschiedenen Headhuntern. Dann kam das freundliche und unaufdringliche Angebot von Frau Henniges von headnet, das mich neugierig machte. Es stach eindeutig aus der Masse heraus. Inzwischen habe ich den neuen Job angetreten und bin mehr als begeistert. Wie kam es dazu?
In einem ersten Telefonat hat Frau Henniges mir die Stelle detailliert beschrieben und durch gezielte Fragen abgeklärt, ob ich fachlich dafür in Frage komme. Meine zum Teil recht konkreten Rückfragen konnte sie direkt beantworten. Noch beeindruckender fand ich, dass sie das suchende Unternehmen und die Anforderungen an den Bewerber so gut kannte, dass sie auch gleich mit abklären konnte, ob es auch menschlich passen würde.
Zu diesem Zeitpunkt wusste ich noch nicht, um welches Unternehmen es geht, war mir aber schon sicher, dass die Stelle super zu mir passen würde. Die kurz darauf folgenden Vorstellungsgespräche bei dem Unternehmen verliefen überaus positiv. In der gesamten Phase des Bewerbungsprozesses und auch darüber hinaus hatte ich immer wieder Kontakt mit Frau Henniges. Auch wenn ich sie angerufen habe, wusste sie sofort, wer ich bin und um was es geht. Ich hatte immer das Gefühl, als ob sie exklusiv für mich arbeitete. Dementsprechend fühlte ich mich wirklich sehr gut betreut. Meines Erachtens unterscheidet sie sich dadurch von anderen, dass sie sich wirklich für die Unternehmen, die Stellen und die Menschen interessiert und sie dank ihrer Fach- und vor allem Menschenkenntnis die Bedürfnisse aller Beteiligten versteht.
Solange nichts Unerwartetes passiert, dürfte ich die nächsten Jahre wohl nicht mehr das Vergnügen haben, mit Frau Henniges zusammenzuarbeiten. DANKE!"

Amin H., Vertriebsrepräsentant eines international namhaften Unternehmens des Anlagenbaus, sagt:

"Durch die ausführlichen Vorgespräche mit Frau Henniges habe ich umfassende und konkrete Informationen zum Unternehmen, der aktuellen Situation vor Ort und den Aufgaben bekommen. Ich fühlte mich sehr gut auf das Gespräch mit dem Kundenunternehmen vorbereitet. Fachlich und menschlich hat es in jedem Fall gepasst. Da hatte Frau Henniges gut ausgewählt. Das Vorstellungsgespräch konnte ich deshalb dazu nutzen, weitere Details zu den für mich wichtigen Punkten zu erfragen. Die individuelle Basis war ja bereits vorhanden. Das hat den Entscheidungsprozess maßgeblich beschleunigt. Ich habe mich von Frau Henniges rundherum professionell betreut gefühlt!"

Richard Lange, Projekt- und Account Manager in einem innovativen Unternehmen der Systemtechnik, sagt:

„Endlich habe ich mit Frau Henniges auch eine Personalberaterin gefunden, die sich diesen Namen auch verdient hat. Bei headnet Personalberatung werden Sie wie ein Mensch behandelt und nicht wie eine Kundennummer. Leider habe ich in der Vergangenheit lediglich Abschlusshunter gefunden, die ihrem Anspruch als Berater nicht gerecht wurden. Bei Frau Henniges ist dies anders, sie berät, betreut und begleitet ihre Mandanten ganz individuell.
SEHR EMPFEHLENSWERT!!!!!!!!“

Andreas B., IT- Projektleiter bei einem großen namhaften Consultingunternehmen sagt:

„In der Zusammenarbeit mit Frau Henniges von headnet ist mir folgendes positiv aufgefallen:

  • professionelle und jederzeit freundliche Atmosphäre in den Gesprächen
  • Ich habe das Gefühl, dass sich Frau Henniges nicht als simpler "Vermittler", sondern als Berater für beide Seiten versteht, was aus meiner Sicht auch essentiell dafür ist, dass beide Parteien langfristig erfolgreich zusammenarbeiten werden.
  • Das setzt vor allem voraus - und den Eindruck habe ich von Frau Henniges auch vermittelt bekommen, dass sie ihren Auftraggeber gut kennt.
  • Frau Henniges hat auf meine Entscheidungen immer mit Verständnis und Respekt reagiert und nicht versucht, mich zu etwas zu überreden. Das habe ich als sehr angenehm empfunden."

Thomas Houillon, Entwicklungsingenieur Elektronik, sagt:

"Die Zusammenarbeit mit Frau Henniges von der headnet Personalberatung habe ich als angenehm, persönlich und sehr kommunikativ empfunden. Das Auftreten und meine Betreuung habe ich als sehr professionell wahrgenommen. Ich kann headnet guten Gewissens weiterempfehlen."

Jürgen K., Produktmanager, ITK-Branche, sagt:

„Frau Henniges habe ich erlebt als...

  • sehr verbindlich und bodenständig (keine verbalen Luftnummern);
  • bleibt am Ball, auch wenn's gerade hakt oder schwierig wird;
  • offene, direkte und verständnisvolle Kommunikation;
  • Feedback oder kurzer Austausch ist auch abseits aktueller Vakanzen möglich;
  • hält den Kontakt, selbst wenn gerade nichts Akutes anliegt.

Kandidatenbetreuung im besten Sinne!“

Thorsten Schmidt, Account Manager IT-Lösungsvertrieb, sagt:

„Ich hatte vor einigen Jahren den ersten Kontakt mit Frau Henniges von headnet Personalberatung. Es ging um eine Vakanz im IT-Lösungsvertrieb. Bei meinem damaligen Arbeitgeber bahnte sich gerade eine Umstrukturierung an, die mir nicht zusagte. Daher kam ihr Anruf sehr gelegen und die Aufgabe klang spannend. In den weiteren Gesprächen habe ich umfangreich Infos zu der Vakanz bekommen. Mir fiel auf, dass Frau Henniges das Kundenunternehmen gut beschreiben konnte und sie überzeugt war, dass es Spaß macht, dort zu arbeiten. Das hat mich sehr motiviert. Ich fühlte mich von Frau Henniges gut eingestimmt und vorbereitet. Der Job hat gepasst. Gern immer wieder!“