Executive Search mit Fokus Ingenieure

Trotz Fachkräftemangels die rundum passenden Engineering-Köpfe für Ihr Team gewinnen. Wir zeigen Ihnen, wie es geht.

Ingenieure sind umworben. Wie Sie im Rennen bleiben und rundum passende Kandidaten finden.

Rar sind die hoch qualifizierten Ingenieure in so ziemlich allen Fachrichtungen. Mit den üblichen Personalmarketing-Maßnahmen sind sie deshalb kaum noch zu bekommen.

Mit der Suche im Executive Search können wir vor allem solche Kandidaten für Sie aufspüren, die selbst noch gar nicht aktiv auf dem Markt nach Jobs suchen, denn sie wissen oft, dass sie sich nicht zu bemühen brauchen. Interessante Jobofferten kommen stattdessen zu ihnen - durch Netzwerkkontakte oder eine kurze erste Ansprache am Arbeitsplatz, wie wir es beim Executive Search tun.

Ihr Gesamtpaket muss natürlich stimmen. Darüber sprechen wir mit Ihnen stets in der Vorbereitungsphase unserer Suche. Oft kommen dann sogar Dinge zur Sprache, die sonst vergessen worden wären, weil Sie sie als ganz selbstverständlich empfinden, die aber entscheidend sein können, einen Kandidaten für Ihr Angebot zu interessieren. Aus unzähligen Gesprächen mit Wechselwilligen wissen wir, worauf solche „karierten Maiglöckchen" wert legen, die von vielen begehrt sind und keine Not zum Wechseln haben - und das ist Ihr Gewinn.

Deshalb gleich hier Kontakt aufnehmen und Leerstellen füllen!

So arbeiten wir: Projekt "Technischer Leiter"

 

Was Sie von einer Zusammenarbeit mit headnet erwarten dürfen, zeigt Ihnen beispielhaft dieser Projektbericht:

Ein guter Kunde kam mit einem Suchauftrag zu uns, der es in sich hatte.

Die Situation
Das mittelständische Unternehmen, an der Peripherie von Hamburg beheimatet, brauchte einen neuen Technischen Leiter, der auch Mitglied in der erweiterten Geschäftsleitung werden sollte. Das Unternehmen ist im Bereich Apparate- und Anlagenbau tätig. Es entwickelt und stellt komplexe Systemlösungen für sehr unterschiedliche Klimabereiche her. Wartung, Service und Ersatzteil-Service gehören ebenso zum Leistungsangebot. Der Technische Leiter hat in diesem Umfeld eine wichtige Schlüsselposition mit Schnittstellen in alle Unternehmensbereiche und zu den Kunden nach draußen.

Profilabstimmung
In intensiven Gesprächen vor Beginn der Suche galt es, gemeinsam mit dem Kunden die zahlreichen Facetten der Anforderungen an Fachlichkeit und Persönlichkeit des gewünschten Kandidaten herauszuarbeiten und zu gewichten. Hier und da habe ich aufgrund meiner speziellen Kenntnisse der Marktlage beratend eingehakt, so dass wir am Ende ein rundes Profil erstellt hatten, das einerseits die Wünsche des Kunden wiederspiegelte, andererseits aber auch marktgerecht und damit eine erfolgsversprechende Grundlage für unsere Suche war.

Neben den wichtigen Anforderungen an die Persönlichkeit des Kandidaten waren vier fachliche Komponenten besonders maßgeblich: Aufgrund des sehr komplexen Aufgabenbereiches sollte der Kandidat möglichst ein einschlägiges Ingenieurstudium absolviert haben, Branchenerfahrung mitbringen, über Kenntnisse aus verschiedenen Fertigungsprozessen (Kunststoff- /Blechverarbeitung) verfügen und Kenntnisse im Bereich Elektronik und Elektrik haben. Also kurz gesagt: Unser Kunde suchte ein „kariertes Maiglöckchen" - und das wusste er auch.

Unser Such- und Qualifizierungsprozess
Für die Suche haben wir norddeutsche Unternehmen mit verschiedenen fachlichen Schwerpunkten recherchiert, in denen wir potenzielle Kandidaten mit einer möglichst großen fachlichen Schnittmenge zu dem Anforderungsprofil vermutet haben. Das war nicht ganz einfach, hat aber gut geklappt.

Die Suche gestaltete sich erwartungsgemäß (zeit-)aufwändig. Immer wieder war der eine oder andere Kandidat dabei, der sich zwar zunächst interessiert zeigte, der aber wesentliche Voraussetzungen des Profils nicht erfüllte. Dennoch haben wir in einer sehr überschaubaren Zeit den einen, wirklich passenden Kandidaten gefunden, der über alle vorab als wichtig definierten Skills verfügte. Unser Kunde war sofort sehr angetan von ihm und konnte ihn nach intensiven Gesprächen zügig einstellen.

Der Unterschied liegt im Ergebnis.

Unser Kunde hat am Ende seinen Kandidaten bekommen, der persönlich mit dem Team harmonierte und fachlich alle wichtigen Anforderungen erfüllte.

Er kommentierte dies zum Abschluss des Suchauftrags so:
Vielen Dank an dieser Stelle für Ihre Suche und die Kandidatenauswahl. Unser Aufwand, einen geeigneten Nachfolger zu finden, war wieder einmal angenehm gering."

Besser lässt sich der Unterschied zu anderen Suchmethoden nicht zusammenfassen.

Welche Besonderheite es bei Vakanzen für Ingenieure in Hamburg gibt, finden Sie hier.

Unsere Expertise für Ihren Erfolg.

Ihre
Adriane Henniges

Gleich anrufen und gesuchte Ingenieure finden!

headnet Personalberatung
Telefon
040 724 6263
E-Mail   kontakt(at)headnet-consulting.de

★★★★★ Hier erzählen Kunden von der Zusammenarbeit.

Personalberatung auf den Punkt

  • 20 Jahre Branchenspezialisierung – Wir verstehen Ihr Anliegen.
  • Individuelle Suchstrategie – erschließt Ihnen neue Kandidatenkreise.
  • Exklusive Auswahl – sichert Ihnen rundum passende Kandidaten.
  • Kein Einsatz eigener Ressourcen -gewonnene Zeit für andere wichtige Dinge.
  • Der richtige Mitarbeiter für ihr Team – Damit es dort rund läuft.